Mit viel Liebe zum Detail entstanden vier unterschiedliche Katzenzimmer, die einfach nur Spaß machen.

Das blaue Zimmer

Dieser zweigeteilte Raum verfügt über eine Wohnfläche von 12 qm und bietet Platz für 6 Stubentiger. Das Doppelfenster und die Tür Richtung Garten machen das Zimmer super hell. Am Fenster direkt befindet sich ein extra breites Fensterbrett, als idealer Platz um die Vögel zu beobachten.

Im hinteren Bereich gibt es Klettermöglichkeiten aus echten Bäumen.

Das Zimmer ist mit einem großen und einem kleineren Kratzbaum, vielen Liegeflächen in unterschiedlichen Höhen ausgestattet. Ein Sofa und unterschiedlichste Kissen, Höhlen und weitere Kratzmöglichkeiten, Trinkbrunnen und Katzengras runden die Ausstattung des blauen Zimmers ab.

Das gelbe Zimmer

Dieses Zimmer hat eine Gesamtfläche von 8 Quadratmetern und bietet somit Platz für 3 Samtpfoten. Der schöne Fensterplatz mit Blick in die Natur gehört natürlich auch dazu.

Es ist mit einem großen Kratzbaum und vielen unterschiedlichen Liegeflächen an den Wänden ausgestattet. Die Couch ist besonders kuschelig und eignet sich auch super um sich darunter zu verstecken. Kuschelkissen, weitere Rückzugsmöglichkeiten, Katzenspielzeug und Trinkbrunnen sind natürlich auch vorhanden.

Das rote Zimmer

Das rote Zimmer hat auch eine Gesamtfläche von 12 Quadratmetern und kann 6 Katzen beherbergen.

Wie auch die anderen Zimmer verfügt es über ein großes Fenster mit Blick in den Garten. Die umgebaute Küche bietet viel Platz zum Toben. Es befinden sich zwei große Kratzbäume, eine Eckbank mit Versteckmöglichkeiten, Kletter- und Liegemöglichkeiten an den Wänden, unterschiedlichste Decken und Kissen in dem Raum.

Das grüne Zimmer

Klein aber fein – dieses Zimmer hat 4 Quadratmeter und ist die Suite für besondere Gäste. Aus unterschiedlichsten Gründen können manche Tiere nur einzeln untergebracht werden und diese Möglichkeit bietet dieses Zimmer.

Es ist, wie alle anderen auch, mit Blick in den Garten, Kratzbaum, Versteck- und Kuschelmöglichkeiten ausgestattet.